KCD-Union-Nachhaltig Aktien MinRisk

ISIN: DE0005326532
Fondsvermögen in Mio: EUR 84,39
NAV: EUR 59,03
› weitere Tranchen
ISINTrancheNAV
No results found.
Fondskategorie: Aktienfonds
 

Auf einen Blick

ISINDE0005326532
Fondstranchenauflage01.03.2001
Geschäftsjahr01.10. bis 30.09.
Ertragsverwendungausschüttend,
Auszahlung ab 15.11.
WährungEUR
Zugelassen inÖsterreich, Deutschland
VerwaltungsgesellschaftUnion Investment Privatfonds GmbH

 

AusgabepreisEUR 60,80
RücknahmepreisEUR 59,03
NAVEUR 59,03
Veränderung NAV zum VortagEUR -0,09
Veränderung NAV zum Vortag in %-0,15%
tatsächliche Verwaltungsgebühr p.a.1,50 %
Ausgabeaufschlageinm. bis zu 0,00 %

Der Ausgabeaufschlag ist im Ausgabepreis schon enthalten, die jährliche Verwaltungsgebühr wird direkt dem Fonds angelastet, muss also nicht gesondert bezahlt werden.

Anlagestrategie

Der Fonds investiert weltweit in Aktien von Unternehmen, die nach einem MinRisk-Ansatz und unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt werden. Beim quantitativen MinRisk-Ansatz werden Aktien von Unternehmen bevorzugt, die eine geringe Schwankungsintensität (Risiko) aufweisen. Dies soll zu einem risikoärmeren, konservativen Aktienportfolio führen. Mit diesem Ansatz wird angestrebt, Erträge auf Aktienmarktniveau unter Berücksichtigung von geringerer Schwankungsintensität im Vergleich zum Gesamtmarkt zu erwirtschaften. Die Titelauswahl erfolgt dabei nach einem quantitativen Portfoliomanagementansatz. Währungsrisiken der Aktienanlagen werden weitestgehend abgesichert. Bei der Nachhaltigkeit stellen strenge Ausschlusskriterien die wichtigste Hürde für die Aktienanlage dar. Beispielsweise werden Unternehmen, die Streumunition und Landminen produzieren oder Kernarbeitsnormen und Menschenrechte verletzen, ausgeschlossen. Ebenso werden solche Unternehmen ausgeschlossen, die signifikante Umsätze in bestimmten Bereichen wie zum Beispiel Rüstungsgüter erzielen. Ergänzt wird der Nachhaltigkeitsansatz durch aktives Wahrnehmen der Aktionärsrechte (Engagement). Dabei werden in einem konstruktiven Dialog mit den Unternehmen sowohl unternehmerische Inhalte und Aspekte der Unternehmenskultur wie auch soziale und ökologische Themen adressiert. Die Anlagestrategie bezieht sich nicht auf einen Vergleichsmaßstab, sondern orientiert sich an einem quantitativen Modell. Das Fondsmanagement kann auf Basis aktueller Kapitalmarkteinschätzungen aktiv von den Ergebnissen des Modells abweichen.

zu den Details

Wertentwicklung in 12-Monatsschritten

Bekommen Sie einen ersten Einblick in die jeweilige 12-Monats-Wertentwicklung ausgehend vom Stichtag. Für den ersten 12-Monatszeitraum sehen Sie sowohl die Brutto-Wertentwicklung vor Abzug des Ausgabeaufschlages als auch die Netto-Wertentwicklung nach Abzug des Ausgabeaufschlages.

Die Grafik basiert auf eigenen Berechnungen gemäß BVI-Methode und veranschaulicht die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Die Bruttowertentwicklung berücksichtigt die auf Fondsebene anfallenden Kosten (z. B. Verwaltungsvergütung), ohne die auf Kundenebene anfallenden Kosten (z. B. Ausgabeaufschlag und Depotkosten) einzubeziehen. In der Netto-Wertentwicklung wird darüber hinaus ein Ausgabeaufschlag in Höhe von einm. bis zu 0,00 % Prozent im ersten Betrachtungszeitraum berücksichtigt. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten anfallen.

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investment- und Immobilienfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen, sowie Provisionen, Gebühren und andere Entgelte sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die angeführte Bruttowertentwicklung auswirken.

Chancen

  • Teilnahme an den Kurssteigerungen der internationalen Aktienmärkte
  • Möglichkeit der nachhaltigen Geldanlage
  • Breite Risikostreuung des Anlagekapitals in eine Vielzahl von Einzelwerten

zu den Details

Risiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen, Ertragsrisiko sowie Wechselkursrisiko
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/ -unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner
  • Der Fondsanteilswert weist aufgrund der Zusammensetzung des Fonds und/oder der für die Fondsverwaltung verwendeten Techniken ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf

23.01.2020

Individueller Zeitraum

Bitte wählen Sie mittels individueller Datumseingabe oder Schieberegler Ihren gewünschten Zeitraum aus:

Anzeigen 

Kurzfristig Mittelfristig Langfristig Tranchenauflage

Darstellung der Rechenwerte.

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investmentfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen, sowie Provisionen, Gebühren und andere Entgelte sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die angeführte Bruttowertentwicklung auswirken.

Dokumente als PDF-Download:

Anzeigen:

Ihre Dokumente:

KSP
GFB
print page