UniIndustrie 4.0

ISIN: LU1772413420
Fondsvermögen in Mio: EUR 225,72
NAV: EUR 59,62
› weitere Tranchen
ISINTrancheNAV
No results found.
Fondskategorie: Aktienfonds
 

Auf einen Blick

ISINLU1772413420
Fondstranchenauflage28.02.2018
Geschäftsjahr01.04. bis 31.03.
Ertragsverwendungausschüttend
WährungEUR
Zugelassen inÖsterreich, Deutschland
Verwaltungsgesellschaft Union Investment Luxembourg S.A.

 

AusgabepreisEUR 62,00
RücknahmepreisEUR 59,62
NAVEUR 59,62
Veränderung NAV zum VortagEUR 0,25
Veränderung NAV zum Vortag in %+0,42%
tatsächliche Verwaltungsgebühr p.a.1,20 %
Ausgabeaufschlageinm. bis zu 4,00 %

Der Ausgabeaufschlag ist im Ausgabepreis schon enthalten, die jährliche Verwaltungsgebühr wird direkt dem Fonds angelastet, muss also nicht gesondert bezahlt werden.

Anlagestrategie

Das Fondsvermögen wird überwiegend in internationale Aktien von Unternehmen angelegt, die einen wichtigen Beitrag zur Digitalisierung und Automatisierung der Industrie leisten. Dabei wird neben Herstellern von Industrie 4.0-Anwendungen auch in Unternehmen investiert, die mit Hilfe der Digitalisierung und Automatisierung ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern und neue Absatzkanäle erschließen sowie Investitionen in diesem Bereich tätigen. Die Auswahl der Unternehmen erfolgt zudem auf Basis fundamentaler Kriterien wie der Attraktivität des Produktangebotes, der Position im Wettbewerb sowie der Qualität des Managements. Die Anlagestrategie orientiert sich an einem Vergleichsmaßstab (100% MSCI ACWI), wobei versucht wird, dessen Wertentwicklung zu übertreffen. Das Fondsmanagement kann durch aktive Über- und Untergewichtung einzelner Vermögenswerte wesentlich - sowohl positiv als auch negativ - von diesem Vergleichsmaßstab abweichen. Darüber hinaus sind Investitionen in Titel, die nicht Bestandteil des Vergleichsmaßstabs sind, jederzeit möglich.

zu den Details

Wertentwicklung in 12-Monatsschritten

Bekommen Sie einen ersten Einblick in die jeweilige 12-Monats-Wertentwicklung ausgehend vom Stichtag. Für den ersten 12-Monatszeitraum sehen Sie sowohl die Brutto-Wertentwicklung vor Abzug des Ausgabeaufschlages als auch die Netto-Wertentwicklung nach Abzug des Ausgabeaufschlages.

Die Grafik basiert auf eigenen Berechnungen gemäß BVI-Methode und veranschaulicht die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Die Bruttowertentwicklung berücksichtigt die auf Fondsebene anfallenden Kosten (z. B. Verwaltungsvergütung), ohne die auf Kundenebene anfallenden Kosten (z. B. Ausgabeaufschlag und Depotkosten) einzubeziehen. In der Netto-Wertentwicklung wird darüber hinaus ein Ausgabeaufschlag in Höhe von einm. bis zu 4,00 % Prozent im ersten Betrachtungszeitraum berücksichtigt. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten anfallen.

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investment- und Immobilienfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen, sowie Provisionen, Gebühren und andere Entgelte sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die angeführte Bruttowertentwicklung auswirken.

Chancen

  • Anlagestrategie, die unabhängig von einem Marktindex in attraktive Werte investiert, die führend bei der Anwendung von Industrie 4.0 sind
  • Partizipation an den Wachstumschancen der Digitalisierung der Wertschöpfungskette in der Industrie
  • Tendenziell höhere Ertragschancen als bei einer Anlage ausschließlich in Standardwerten der etablierten Industrienationen
  • Teilnahme an Kurssteigerungen der internationalen Aktienmärkte
  • Chancen auf Wechselkursgewinne

zu den Details

Risiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko.
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.
  • Wechselkursrisiko
  • Durch Fokussierung des Aktienportfolios geringe Risikostreuung und damit höhere Wertschwankung als bei einem Standard-Aktienfonds möglich
  • Erhöhte Kursschwankungen und Verlustrisiken bei Anlage in Schwellen- und Entwicklungsländern

14.02.2020

Individueller Zeitraum

Bitte wählen Sie mittels individueller Datumseingabe oder Schieberegler Ihren gewünschten Zeitraum aus:

Anzeigen 

Kurzfristig Mittelfristig Langfristig Tranchenauflage

Darstellung der Rechenwerte.

Die Wert- und Ertragsentwicklungen von Investmentfonds können nicht mit Bestimmtheit vorausgesagt werden. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Ausgabe- und Rücknahmespesen, sowie Provisionen, Gebühren und andere Entgelte sind in der Performanceberechnung nicht berücksichtigt und können sich mindernd auf die angeführte Bruttowertentwicklung auswirken.

Dokumente als PDF-Download:

Anzeigen:

Ihre Dokumente:

KSP
GFB
print page